Reben

Zum Betrieb gehört auch ein „kleiner“ Rebberg von rund 500m2.

Die Sorte Riesling x Sylvaner gedeiht an dieser Lage am Besten. Der Weinberg wird schon seit Generationen von unserer Familie betrieben.

Dieses Hobby beschenkt uns neben etwas Arbeit auch mit rund 300 Stk. 7.5dl Flaschen "Sonneschy". Die Trauben werden in Schinznach Dorf von der Weinbaugenossenschaft gekeltert.

Unser Wein ist ausgezeichnet mit dem AOC - Label für garantierte Herkunft und kontrollierte Qualität.

Der Riesling x Sylvaner Rebstock ist eine Kreuzung aus Riesling und Chasselas. Diese Rebsorte gilt als fruchtbar. Weitere Vorteile sind die frühe und resistente Blütezeit, wodurch die Trauben früher reifen und einen geringen Säuregehalt haben.
Dieser Wein zeichnet sich durch ein zartes, traubennahes Bouquet aus. Er eignet sich vorzüglich als Apéro - Wein, zu Fondue und kalten Speisen.

Seit der Ernte 2011 lassen wir den Wein bei der Weinbaugenossenschaft Schinznach keltern, da diese für "Kleinmengen" sehr gut eingerichtet ist. Der Traubensaft wird kurz vor der Gärung rasch runtergekühlt. Dadurch bleibt dem Wein die Restsüsse erhalten und der Wein wird recht süss.

Nach der Kelterung nehmen wir allen Wein zurück und vermarkten ihn über „d’ Gass“ d. h. in der Direktvermarktung wie auch bei festlichen Anlässen in der Gemeinde.