Biogasanlage auf dem Birkenhof

Planung Biogasanlage

Seit einigen Jahren beschäftigen wir uns auch mit der Planung einer Biogasanlage. Unsere „Rindviecher“ produzieren reichlich viel Mist. Um diese Energie zu nutzen würden wir gerne eine Feststoff-Vergäranlage bauen. Seit März 2018 besitzen wir eine rechtskräftige Baubewilligung.

Funktionsprinzip:

Der frische Mist wird in vier Gärgaragen, welche Luftdicht verschlossen sind, gelagert. Eine zeitgesteuerte Sprinkleranlage impft den Mist nach einem genauen Zeitplan mit Perkolat ((Mikroorganismen). Dadurch vergärt der Mist und es wird Methangas freigesetzt. Dieses Gas wird abgesaugt und auf einen Verbrennungsmotor geführt, wo elektrischen Strom entsteht. Mit der Abwärme vom Motor könnten wir unsere Gebäude heizen und das Heisswasser.

Um unser „Pilotprojekt“ zu realisieren sind wir auf der Suche nach Investoren, welche Ihr Geld sinnvoll und Nachhaltig anlegen möchten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? 078 709 41 19 Markus Wettstein

Gesucht wird ebenfalls Pferde,- oder Hühnermist zum Vergären. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot.