Familie

Eltern

Markus Wettstein, 6. Dez.1974 absolvierte nach der Bezirksschule die landw. Lehrjahre in Céligny und anschliessend in La Fontaine, beides ist im Kanton Waadt. Nach der Jahresschule in der Landw. Schule Liebegg in Gränichen, nahm Markus sich eine «Auszeit» und reiste nach Australien. Später besuchte er die Handelsschule am Strickhof in Lindau. Am 1. Jan. 1997 übernahm er den Birkenhof, da Otto das Rentenalter erreichte. Danach besuchte er die Betriebsleiterschule und absolvierte im Jahre 1999 die Landw. Meisterprüfung.

Markus ist in folgenden Ämtern tätig:

  • KEL (Komunale Erhebungsstelle Landwirtschaft) in der Gemeinde Remetschwil
  • Verwaltungsratsmitglied und kaufm. Verwaltung der Elektra Remetschwil
  • Vorstandsmitglied der Ostschweizer Saatgutproduzenten
  • Präsident Maschinenring Nordwestschweiz

Zu seinen Hobbys: Er wandert gerne, fährt Ski und geniesst die Familie.

Helena Wettstein – Schuler, 14. Sept. 1973, absolvierte nach der Sekundarschule das bäuerl. Haushaltslehrjahr in Widen und später die Bäuerinnenschule im Kloster Fahr in Unterengstringen. Auch sie machte eine «Auszeit» und verbrachte 1/3 Jahr in Neuseeland. Vom Haushaltslehrjahr bis zur Berufsprüfung, welche sie im Jahre 2000 absolvierte, arbeitete sie in verschiedenen Bauernhaushalten als bäuerl. Haushaltsangestellte sowie als Haushilfe in der SPITEX Rohrdorferberg.

Helena ist in folgenden Ämtern tätig:

  • Seit Aug. 2006 Katechetin für die 1. bis 3. Klasse in der Kath. Pfarrei Rohrdorf
  • Seit Aug. 2016 Katechetin für die 1. & 2. Klasse in der Kath. Pfarrei Künten

Nebst dem Haushalt und den eigenen vier Kindern unterrichtet sie pro Woche drei bis fünf Schulstunden Religionsunterricht in Remetschwil und Künten. Sie ist zuständig für die Bernersennenzucht, der Ausbildung zur Fachfrau Hauswirtschaft, dem Direktverkauf und der Kundenbetreuung.

Zu ihren Hobbys: Sie fährt gerne Ski, mag den Umgang mit den Welpen und Hunden, geniesst die Familie und arbeitet gerne mit Kindern und Jugendlichen zusammen. (Religionsunterricht, Ausbildung der Lernenden)

Kinder

Manuel Wettstein, 26. Sept. 2002, ist unser waschechte «Birkenhöfler», und ein aufgeweckter, pflichtbewusster «Teenager», der auf dem Hof schon kräftig am Mitwirken ist. Seit der abgeschlossenen Sekundarschule im August 2018 absolviert er die drei Landwirtschaftslehrjahre in Châtillon FR, Broc FR und Signy VD.

Pascal Wettstein, 29. Juni 2004, ist unser zweite «Luusbueb». Auch er ist ein toller «Teenager», der seinem grossen Bruder Manuel immer wieder nacheifert. Seit August 2017 geht er in die Sekundarschule nach Niederrohrdorf. Auch seine Berufswünsche werden konkreter: Landmaschinenmechaniker, oder Baumaschinenmechaniker. Nebst der Jubla und dem Ministrieren geht er auch regelmässig ins Schwingtraining im Schwingklub Lenzburg und Umgebung.

Ramon Wettstein, 15. Oktober 2008, ist der dritte Junge im Bunde. Er findet unseren Hofplatz toll, denn da kann man tschutte, tschutte, tschutte… Seit August 2017 besucht er die 4. Klasse. Auch er ist ein aktiver Jublaner und Schwinger.

Tobias Wettstein, 20. Juni 2011, er bildet das Buben-Quartet! Seit dem Sommer 18 besucht er die 1. Klasse. Er ist auch ein aktiver Jubla Besucher. Das Schwingtraining besuchte er nun auch regelmässig und nächstes Jahr startet er schon mit den Schwingfesten.

Schwiegereltern

Otto & Agnes Wettstein – Heimgartner 06. Mai 1931 & 05. Mai 1935, die Eltern von Markus, leben auch auf dem Betrieb. Den Garten hat Otto sich zu seinem Hobby gemacht, während Agnes eher den Blumen um ihren Hausteil sorge trägt.